Am 05.12. fand in diesem Jahr die traditionelle Weihnachtsfeier des TSV Dörnberg wieder zusammen mit dem Seniorennachmittag statt.
Viele Kinder waren mit ihren Eltern in die weihnachtlich schön geschmückte Mehrzweckhalle gekommen. Nachdem der 1. Vorsitzende Peter Röhling die Weihnachtsfeier eröffnet hatte, wurden die Gäste vom Volkschor mit weihnachtlichen Liedern auf die besinnliche Jahreszeit eingestimmt.

Nach dem Auftritt des Volkschors ging es im bunten Programm mit einer Tanzeinlage von den Black Pearls weiter.
Das leibliche Wohl sollte an diesem Tag auch nicht zu kurz kommen und so wurde das Kuchenbüfett mit dem leckeren, selbst gebackenen Kuchen und frisch gebrühtem Kaffee eröffnet.


Nach der Stärkung gab es noch eine Weihnachtswichtelgeschichte und einen Sketch in Mundart von Christa Hellmann und Marie-Luise Tripp. Die Black Pearls zeigten nochmals ihr Können und tanzten für die Gäste. Die künstlerischen Darbietungen, die von den Sparten aufgeführt wurden, ernteten riesigen Applaus.

Danach öffnete sich die Saaltür und der Nikolaus erschien mit einem vollgepackten Wagen. Während die größeren Kinder diesen Augenblick schon erwartet hatten, zeigten die Kleinen erstaunte Gesichter, als plötzlich der Nikolaus vor ihnen stand. Dieser hatte von den Ereignissen im TSV gehört und war nach Dörnberg gekommen, wo er des vollen Lobes war, was die Kinder und Übungsleiter im Verein so alles leisten. Zur Belohnung für die guten Taten und den Fleiß wurden alle Kinder vom Nikolaus mit einer Schokolade und einer gesunden Orange beschenkt.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und Kuchenbäcker, die so zu einer gelungenen Weihnachtsfeier beigetragen haben.

Bilder der Weihnachtsfeier ---> hier klicken!

Der Vorstand vom TSV Dörnberg 1894 e.V. hatte alle Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung für den 07.03.2015 in die Mehrzweckhalle Dörnberg eingeladen.

Auf der Tagesordnung standen Berichte, Ehrungen und Wahlen. Nach den Grußworten vom 1. Vorsitzenden Peter Röhling eröffnete der Volkschor mit zwei Stücken die Jahreshauptversammlung.

In den Berichten vom Vorstand wurden die Übungsleiter gewürdigt und für ihre gute Arbeit gelobt.
Trotz leider beständig schrumpfenden Mitgliederzahlen von derzeit 450 Mitgliedern ist der Verein finanziell sehr gut aufgestellt.
Bei der Gemeinde Habichtswald wurde sich für die gute Zusammenarbeit bedankt, welche nicht als selbstverständlich angesehen wurde.

Danach wurden noch zahlreiche Mitglieder vom 2. Vorsitzenden Martin Feldmann für ihre langjährige Treue und ehrenamtliche Arbeit im Verein geehrt.
Der 2. Vorsitzende vom Sängerkreis Wolfhagen Manfred Schneider ehrte noch Mitglieder vom Volkschor für langjährigen Chorgesang.


jhv2015
Bild von links: Jörg Deichmann, Lothar Schubert, Michael Koch, Heinz Klein, Helmut Gerhold, Lieselotte Gerhold, (sitzend) Martha Bethke, Margarete Fröhlich, Winfried Tripp, Gudrun Schaub, Peter Röhling, Angelika Polzer und Manfred Schneider.

Nach einer kurzen Pause wurde Bürgermeister, Thomas Raue zum qualifizierten Wahlleiter gewählt und richtete noch einige Worte an die Mitglieder des TSV.
Der 2. Vorsitzende Martin Feldmann und der 2. Kassierer Norbert Effner wurden in ihren Ämtern bestätigt. Ebenfalls wurden die beiden Jugendwartinnen Natalie Kumpies und Jennifer Wannof wieder von den Mitgliedern gewählt.
Für das Amt der Schriftführerin stand Gabriele Raabe nicht mehr zur Verfügung und es wurde Jennifer Wannof als neue Schriftführerin gewählt. Gabriele Raabe wurde von den Mitgliedern zur Frauenwartin gewählt.
Jörg Deichmann komplettierte als 2. Kassenprüfer die Wahlen. Das Amt des Vergnügungswartes konnte am Abend leider nicht neu besetzt werden.

Nachdem noch die Berichte aus den einzelnen Sparten vorgetragen wurden und die Veranstaltungen und Termine für das Jahr 2015 bekannt gegeben wurden, wünschte Peter Röhling noch allen gewählten viel Erfolg in ihren Ämtern und beendete die Jahreshauptversammlung.


P1080861     P1080869

P1080862   P1080864

Te eS Vau - H e l a u, hieß es auch in diesem Jahr für die kleine Narrenschar.

Margot, Sylvia, Petra, Birgit, Carmen, Manuela, Christa und Angelika waren für alle da.

Sie sorgten für lustige Spiele und bunt kostümierten Kinder kamen viele.

Carlos als Superstar, Laura als Elfen-Prinzessin, Lena & Lena im Piratenkostüm, Hex, Hex und doch da, waren Chiara und Samira. Westernbräute vereint mit Hägar, Eric und Nico bewachten mit Handschellen das Geschehen und Greta, der kleine Fliegenpilz sorgte dafür, daß sie keiner pflückte. Reiterin Julia mit Küken Ida füllten den Saal, ebenso wie Erdbeerchen Julie und Henry der Spiderman. Ganz authentisch: Baby Fabian, der jüngste Spross vom Behrens-Clan, der mit Opa und allen Enkeln Julian, Till, Felix kam.

Leckere Schokomuffins mit süffiger Schorle gab es zu verzehren, und dann, ja dann, tobten, hüpften, flogen, schwimmten, sprangen im Takt der Musik alle in der großen Mehrzweckhalle.

Kurzweilig war die Zeit vergangen, alle gingen mit Süßem nach Hause und nun ist ein Jahr Pause, bevor es 2016 wieder heißt:

Te eS Vau - H e l a u!

Fotos vom Kinderkarneval ---> hier klicken!

Auch in diesem Jahr fand die traditionelle Weihnachtsfeier des TSV Dörnberg wieder zusammen mit dem Seniorennachmittag statt. Viele Kinder waren mit ihren Eltern in die weihnachtlich schön geschmückte Mehrzweckhalle gekommen. Nachdem der 2. Vorsitzende Martin Feldmann die Weihnachtsfeier eröffnet hatte, wurden die Gäste vom Volkschor mit weihnachtlichen Liedern auf die besinnliche Jahreszeit eingestimmt.

Nach dem Auftritt des Volkschors richtete auch Pfarrer Natrup noch einige Worte an die Mitglieder des TSV Dörnberg. Das leibliche Wohl sollte an diesem Tag auch nicht zu kurz kommen und so wurde das Kuchenbüfett mit dem leckeren, selbst gebackenen Kuchen eröffnet.

Die künstlerischen Darbietungen die noch von den Sparten aufgeführt wurden ernteten riesigen Applaus. Danach öffnete sich die Saaltür und der Nikolaus erschien mit einem voll gepackten Wagen. Während die größeren Kinder diesen Augenblick schon erwartet hatten, zeigten die Kleinen erstaunte Gesichter als plötzlich der Nikolaus vor ihnen stand. Dieser hatte von den Ereignissen im TSV gehört und war nach Dörnberg gekommen, wo er des vollen Lobes war, was die Kinder und Übungsleiter im Verein so alles leisten. Zur Belohnung für die guten Taten und den Fleiß wurden alle Kinder vom Nikolaus mit einer Tüte Süßigkeiten beschenkt.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und Kuchenbäcker die so zu einer gelungenen Weihnachtsfeier beigetragen haben. Ebenso bedanken wir uns bei der Gemeinde Habichtswald für die zur Verfügung gestellte Weihnachtsdekoration.

IMG 1620IMG 1629IMG 1626