Der Leichtathletik-Vorstand mit Uwe und Christiane Wöllenstein, Iris Köhne, Sylvia & Hermann Schmider, Lukas Wöllenstein und Andrea Tichatschek organisierten wie in den letzten Jahren:
Drei leichtathletische Rundenwettkämpfe.

Mit einem Team-Biathlon wurde die Siegerehrung gespickt. Eine Runde laufen, 4 Hütchen abwerfen: bei Nichttreffern einen Strafrundenlauf.
Das brachte Spass bei herrlichem Wetter auf dem Sportplatz des VfL Wettesingen.

... und dann glitzerten die Bronze-, Silber-, Gold - M e d a i l l e n und die P O K A L E in der Sonne, dazu leuchteten die Urkunden.

Die Dörnberger Leichtathleten waren erfolgreich:

W 6    1. Platz Leni Bollerhey
W 10  2. Platz Frida Carmelita Eichel, 5. Platz Gina Klein
W 12  2. Platz Josephin Schulze
W 14  6. Platz Talea Tripp, 2. Platz Katharina Taenzer
W 15  3 .Platz Alica Kurbjuweit, 2. Platz Ida Mareike Gers

M 5    1. Platz Fabian Behrens
M 6    2. Platz Ben Nitsche, 1. Platz Julian Vincent Frölich
M 8    3. Platz Jannis Bulle, 1. Platz Konstantin Kreis
M 9    5. Platz Lukas Bollerhey, 4. Platz Karl David Winkler, 3. Platz Julian Behrens, 2. Platz Felix Ranft
M 10  1. Platz Maxim Küster

Die vier Jungs der M 9 konnten den Pokal für den 2. Platz nach Hause bringen.

Jetzt ist die wettkampffreie Herbst/Winterzeit, bis in 2020 die neuen Rundenwettkämpfe bekannt gemacht werden.

bild1
 (Foto: Hermann Schmider)


 

Der vom Organisations-Team Leichtathletikverband Wolfhagen anberaumten und vom TSV Dörnberg im Bergstadion ausgerichtete 2. Rundenwettkampf im Juni 2019 begann mit Regen bei den Aufbauarbeiten.

Der Himmel schloss seine Schleusen, als die Sportlerinnen und Sportler aus Naumburg, Ippinghausen und Dörnberg eintrafen. 30m, 50m, 75m und 100m Sprints lockten mit guten Ergebnissen auf die Tartanbahn. Unser Kampfrichterwart Hermann Schmider startete. Martin Feldmann und Herbert Bartsch standen mit ihren Stoppuhren im Ziel um die Zeit zu nehmen.

Die Ballwurfanlage betreute unsere 1. Vorsitzende Nadine Krekel, Edwin Hanker und Sylvia Schmider.

In der Weitsprunganlage war der Sportkreisvositzende Uwe Wöllenstein, die Schriftführerin Andrea Tichatschek und ihr Mann Andreas mit dem Messen der Leistungen zugegen.

Große Freude bereitet die von Christiane und Lukas Wöllenstein gestarteten Staffelläufe der Vereine. Mit einem großen Hallo wurden die Läuferinnen und Läufer von ihrem Verein unterstützt.

Das Versorgungs-Team um Sebastian Kreis, Winfried Tripp, Petra Gebhardt, Birgit Busch und Manja Winkler haben alle Sportler und Angehörige satt bekommen. Als helfende Hand stand Frau Bindbeutel-Vaupel spontan zur Verfügung.

Die Kinder und Jugendlichen hatten ihre sportliche Herausforderung, waren mit Freude dabei und das stand im Vordergrund des Sonntagvormittages.

Jetzt sind Sommerferien - der nächste Rundenwettkampf findet am Sonntag, 18. August in Ippinghausen statt und 3 Wochen später die Leichtathletik-Kreismeisterschaft in Naumburg: Samstag, 7. September 2019.


 

Der Leichtathletik-Vorstand mit Uwe und Christiane Wöllenstein, Iris Köhne,Hermann Schmider,Lukas Wöllenstein, Andrea Tichatschek und Sylvia Schmider organisierten wir in jedem Jahr: 3 Rundenwettkämpfe.
Mit einem Team-Biathlon wurde die Siegerehrung gespickt. Eine Runde laufen, 4 Hütchen abwerfen: bei Nichttreffern einen Strafrundenlauf. Das brachte Spass bei herrlichem Wetter auf dem Sportplatz des VfL Wettesingen.
... und dann glitzerten die Bronze-, Silber-, Goldm-Medaillen und die Pokale in der Sonne, dazu leuchteten die Urkunden.

Die Dörnberger Leichtathleten waren erfolgreich:

W 7 - 4.Platz Luisa
W 9 - 4.Platz Frida
          5.Platz Nora
W 10 - 4.Platz Norhan
W 13 - 5.Platz Talea
           1.Platz Katharina
W 14 - 5.Platz Alica
           4.Platz Amina
           2.Platz Lisa
           1.Platz Lea  ..... dieses Vierer-Team konnte den Pokal der W 14 mit nach Hause bringen.

M 4 - 1.Platz Fabian
M 5 - 1.Platz Julian
         2.Platz Till
         3.Platz Anton
M 8 - 1.Platz Julian
          2.Platz Justus
         3.Platz Felix
         6.Platz Karl
M 9 - 1.Platz Maxim
          3.Platz Joschka
M 11 - 1.Platz Paul
M 13 - 1.Platz Abou Bacry

Herzliche Gratulation für die guten Leistungen.

Auf besonderen Wunsch und aus Datenschutzgründen veröffentlichen wir nur die Vornamen.


 

Auch im Sportjahr 2016 bot der TSV Dörnberg 1894 e.V. für Jedermann wieder an, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Hierbei müssen aus den vier Kategorien Kraft, Ausdauer, Koordination und Schnelligkeit verschiedene Disziplinen absolviert werden.
Das Deutsche Sportabzeichen ist so ausgelegt, dass ein jede(r) sich der Herausforderung stellen kann und an Hand der verschiedenen Disziplinen sowohl Abwechslung als auch Beanspruchung der verschiedenen sport- motorischen Fähigkeiten garantiert sind.
Am 03.02.2017 war es dann soweit und zum ersten Mal in diesem Jahr übernahm der neue Sportabzeichenprüfer und Leichtathletiktrainer Henning Weigel die Abnahme sowie Übergabe der Prüfungen und freute sich, viele Absolventen begrüßen zu dürfen. So fanden sich auch gleich zwei neue Teilnehmer ein, welche zum ersten Mal das Sportabzeichen für sich absolvierten.
Folgende Teilnehmer haben 2016 das Deutsche Sportabzeichen absolviert:

Adrian R. Gold 5
Afrim R. Gold 5
Alica K. Bronze 3
Amina R. Silber 5
Andreas B. Gold 1
Helmut P. Gold 16
Herbert Z. Silber 24
Lea W. Gold 5
Lisa W. Silber 5
Manuel A. Gold 1
Talea T. Silber 2
Winfried T. Silber 11

Der TSV Dörnberg 1894 e.V. gratuliert allen Teilnehmern und freut sich, sie im Sportjahr 2017 wieder für das Deutsche Sportabzeichen begrüßen zu dürfen.

sportabzeichen2016

Bereits am 25. September 2016 fand die diesjährige Siegerehrung der Rundenwettkämpfe in Wettesingen statt.
Der Veranstalter VfL Wettesingen hatte für bestes Wetter gesorgt und so konnte die Siegerehrung mit einer Minibiathlonstaffel beginnen, bei der sich die Kinder austoben konnten. Anschließend wurden die Jungen und Mädchen aller Altersklassen, welche an den drei Rundenwettkämpfen 2016 in Ippinghausen, Dörnberg und wiederum Ippinghausen teilgenommen haben, geehrt.
Alle Teilnehmer/innen, die an mindestens zwei der drei Rundenwettkämpfe teilgenommen haben, durften sich über eine Urkunde und, sofern einer der drei ersten Plätze belegt wurde, über eine Medaille freuen.
Die Übungsleiter des TSV Dörnberg 1894 e.V., Sylvia Schmider und Henning Weigel, zeigten sich erfreut über die Leistungen ihrer Kids und freuen sich schon gemeinsam mit ihnen auf eine erfolgreiche Saison 2017.
Ein großer Dank gilt dem VfL Wettesingen für die Ausrichtung der Siegerehrung.

rundenwettkampfsieger