In Dörnberg wurde im September 2012 wieder das große Kirmes und Heimatfest gefeiert. Am Sonntag war wieder einmal der Festumzug durch Dörnberg das Highlight des Tages.
Natürlich lies es sich auch der TSV Dörnberg nicht nehmen, mit einer großen Gruppe am Umzug teilzunehmen. Der Volkschor hatte traditionell einen schön geschmückten Wagen, von dem es nicht nur Kamellen auf die Zuschauer am Straßenrand regnete.
Das motorisierte Team, wurde von einer bunten "Hippie" Fußgruppe begleitet. Alle haben gut gelaunt den vielen Zuschauern am Straßenrand zugewunken und sich anschließend auf dem Festplatz bei herrlichem Sonnenschein mit Getränken erfrischt.

 

P1080358 P1080359
P1080369 P1080364
P1080365 P1080361
P1080362 P1080363
P1080367 P1080368
P1080366

P1080360

Der TSV Dörnberg plant für dieses Jahr am 6. Oktober eine Vereinsfahrt in den Ostharz.
Wir werden mit der Firma Hecker-Reisen nach Bad Sachsa fahren, dort beginnt die Harzrundfahrt mit einem ortskundigen Führer.
Die Fahrt geht durch das Bodetal, Elbingerode und Rübeland nach Quedlinburg. Hier gibt es eine Stadtführung und Zeit zur Mittagspause.
Weiter geht es dann über Thale zum Hexentanzplatz.
Von dort aus fahren wir zurück nach Bad Sachsa, wo die Möglichkeit zu einer Kaffeepause besteht.
Zum Abschluss werden wir in Lippoldshausen ein Gasthaus mit der Möglichkeit zum Abendessen ansteuern.
Wir werden ca. um 7.00 Uhr in Dörnberg abfahren und gegen 21.00 Uhr wieder zurück sein.
Die Fahrt kostet ca. 20€.
Es gibt kein Frühstück im Bus. Kosten für Essen und Getränke sind nicht im Preis enthalten.
Wir hoffen ihr habt Zeit. Meldet Euch bitte bis zum 15. Mai 2012 bei Winfried Tripp oder den Spartenleitern.

 

tsvbobbycareinladung

Die komplette Ausschreibung mit Anmeldeformular

vom TSV Bobby Car Rennen 2012 steht zum Download bereit.

---> hier klicken !!! <---

 

Hier sind noch ein paar Impressionen vom letzten Jahr.

 

1005202 1005204
1005200 P1040634
P1040512 1005232

 

Am Samstag den 03.03.2012 fand die Jahreshauptversammlung des TSV in der Mehrzweckhalle in Dörnberg statt. Der amtierende 2. Vorsitzende des Vereins, Sebastian Gerhold, trat aus persönlichen Gründen vorzeitig von seinem Amt zurück. Als Nachfolger wurde Martin Feldmann einstimmig von den 78 anwesenden Vereinsmitgliedern für zunächst ein Jahr gewählt. Den Posten des 2. Kassenprüfers übernahm Sebastian Kreis, alle anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt.

Planmäßig wurde die Versammlung vom 1. Vorsitzenden Peter Röhling um 19.30 Uhr eröffnet. Anschließend begeisterten die Minis und Midis der Abteilung New Dance und der Volkschor des TSV Dörnberg das Publikum mit ihren Darbietungen.

newdance volkschor

Aus dem Vorstand wurde berichtet, dass der TSV finanziell auf einem soliden Fundament steht. Probleme bereiten der Vereinsführung allerdings die seit Jahren sinkenden Mitgliederzahlen. Allein im letzten Geschäftsjahr sank die Zahl, nach allen Zu- und Abgängen, um 39 auf 562 Mitglieder. Hier bedarf es noch einiger Anstrengung, um diesem Trend entgegen zu wirken.

Nach einer kurzen Pause stand Tagesordnungspunkt Ehrungen auf dem Programm. Die 2. Kassiererin Manuela Borchert und der dato noch 2. Vorsitzende Sebastian Gerhold konnten in diesem Jahr 15 Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit ehren.

Eine besondere Auszeichnung erhielten Frau Sieglinde Krug  für 20 Jahre und Herr Hermann Schmider für 25 ehrenamtliche Tätigkeit im TSV.

jhv2012

Von links: Peter Röhling, Sieglinde Krug, Gretel Henkelmann, Ludwig Nolte, Elisabeth Nolte, Sebastian Gerhold, Hermann Schmider, Birgit Graf, Roswitha Reissner, Virigilia Grieseler, Nick Kaczmarek, Elisabeth Feldmann.

Die Berichte aus den Abteilungen zeigten einmal mehr, wie vielfältig und qualitativ hochwertig das sportliche Angebot des Vereins ist. Beispielhaft sei hier die Nordic Walking Gruppe von Margot Behrens erwähnt, die im Februar 2012 das Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“vom Deutschen Olympischen Sportbund verliehen bekam. Aber auch in den anderen Abteilungen findet ein reges Vereinsleben statt. Dies wurde auch von den Ehrengästen Roland Tölle vom Sportkreis Region Kassel und von Gerhard Bechtel, Ehrenmitglied des TSV Dörnberg, in ihren Grußworten gewürdigt.

Mit einem Ausblick auf Veranstaltungen und Termine für 2012 und dem Hinweis sich darüber auf der Vereinshomepage oder in der lokalen Presse zu informieren, schloss der 1. Vorsitzende gegen 22.30 Uhr die Sitzung.

 

Närrisch schminken und verkleiden - das macht allen Kindern Spaß. So auch in der "Karnevalistischen Übungsstunde" des TSV.

Ein kleiner Hägar, eine starke Pippi Langstrumpf, eine Biene Maja oder unser bäriges Geburtstagkind Nick konnten sich bei der Modenschau kaum einer Gruppe zuordnen.

Die Mehrzahl der Mädchen stolzierten als süße Prinzessinnen mit stilvoller Gesichtsmalerei, Krönchen und sonstigen Insignien über die große Bühne. Gefolgt von Piraten, Vampiren, Gespenstern und Indianern.
Sogar Rennfahrer Laura vom Ferrari-Team beehrte die Festhalle.
Einige Mütter übten sich ebenfalls in der Verkleidungskunst und folgten ihren Süßen zu Spiel und Spaß.

Ja, die Übungsleiterinnen Margot, Petra, Sylvia und Jennifer hatten viele Spielstationen aufgebaut. Sie wurden von Birgit und den Omis Angelika + Christa unterstützt.

Von der Narrenschar wurde alles im Sturm erobert, mit vielen Schleckereien belohnt. Natürlich getanzt, getobt und per Polonaise zum traditionellen Chipstüten-Ausgang geführt.

Ein dreifach tönenden H E L A U!

Bis nächstes Jahr beim  Te eS Vau!


Fotos in der Galerie ---> hier klicken!